Lehrerfortbildung

Lehrerfortbildung Herbst 2016
Lehrerfortbildung Herbst 2016
Lehrerfortbildung Hersbst 2016
Lehrerfortbildung Hersbst 2016

15.09.2026: Lehrerfortbildung „Tennis in der Großgruppe“

 

Am 15.09.2016 fand im Landesleistungszentrum in Koblenz die Lehrerfortbildung des ersten Schulhalbjahres mit zehn Teilnehmern statt. Interessiert folgten die Damen und Herren dem Referenten Dennis Gilberg zum Thema „Tennis in der Großgruppe“, und alle Teilnehmer konnten für ihre jeweilige Schulart wertvolle Tipps mit nach Hause nehmen.

Die Fortbildung bestand aus Theorie und Praxis, dabei hatten die Damen und Herren das Vergnügen, als erste Lehrgangsgruppe auf dem neuen Hallenboden in der Tennishalle des Landesleistungszentrums zu spielen.

 

 



 


Lehrerfortbildung 2016
Lehrerfortbildung 2016
Lehrerfortbildung 2016

28.04.2016 - Lehrerfortbildung in Koblenz

Wieder einmal fand am 28.04.2016 eine lehrreiche Fortbildung im Landesleistungszentrum in Koblenz statt. Zum Thema „Technikerwerb in der Schule und Verbesserung und Korrektur der eigenen Spielpraxis (Praxis)“ kamen 13 Sportlehrer aller Schularten zusammen. In der kleinen Gruppe konnte unter der Leitung von TVR-Verbandstrainer Sebastian Mastalerz intensiv gearbeitet und vieles auch praktisch ausprobiert werden. Zuerst ging es um die Methodik des Techniktrainings in der Schule, anschließend konnten sich die Lehrer noch einige Tipps vom Fachmann zu ihrer eigenen Technik einholen. Abgerundet wurde der Vormittag durch ein Referat von Jan Sitz, wie Tennis in den Unterricht integriert werden kann. Wir freuen uns, wenn Tennis im Schulsport einen festen Platz finden würde.



 


Zufriedene Lehrgangsteilnehmer
Ohne Fleiß kein Preis
24.09.2015 - Tennis in der Grundschule: Tennis lernen an einem Tag

Die zweite Lehrerfortbildung im Jahr 2015 fand am 24.09.2015 zum Thema „Tennis in der Grundschule - Tennis lernen an einem Tag“ im Landesleistungszentrum in Koblenz statt. Referent Jens Lübbert zeigte den 22 Teilnehmern in der praxisorientierten Fortbildung, wie Kinder im Sportunterricht möglichst schnell und mit einfachen Materialien miteinander Tennis spielen können.

Zuerst wurde der Ball gerollt, dann über eine kurze Distanz mit einem Kontrollschlag gespielt und am Ende konnten auch die vorher nicht tennisspielenden Teilnehmer verschiedene Spielformen (Ball halten, auf Zielfelder spielen, …) umsetzen.

Nach diesem informativen Tag gingen die Lehrerinnen und Lehrer mit vielen neuen Ideen für den Sportunterricht oder die Tennis-AG nach Hause. Wir hoffen, dass einiges davon tatsächlich umgesetzt wird, damit Tennis auch in der Schule mehr Anhänger findet.