Cardio-Tennis

Zertifizierungslehrgang:
Zur Zeit keine Termine

Superstimmung beim Cardiotennis-Trainerlehrgang in Koblenz

Laute Musik schallt durch die Halle. Die 16 Teilnehmer des DTB/VDT/PTR -Zertifizierungslehrgangs zum Cardiotennis-Trainer im Landesleistungszentrum Koblenz absolvieren bestens gelaunt den 2tägigen Workshop unter Leitung von Motivationsspezialist Alexander Jakubec  aus Köln, seines Zeichens Mitglied im DTB-Lehrteam, sowie Cardiotennis-Guru Lars Noll aus Worms, der als Praxisausbilder für die internationale Tennislehrerorganisation PTR (Professional Tennis Registry) am Start war.

Nachdem alle Teilnehmer eine Musterstunde der aus den USA stammenden Trendsportart am eigenen Leibe durchleben durften, standen anschließend die Zuspieltechniken, wie beispielsweise das Double und Triple-Feeding sowie die zusätzlichen Fitnessstationen (Sideline-Activities) auf dem Programm.

Ein Vorteil von Cardiotennis ist nämlich, dass 6-10 Personen auch mit unterschiedlichen spielerischen und körperlichen Voraussetzungen gemeinsam eine Mischung aus Tennis und Fitnesstraining mit unheimlich hohem Spaßfaktor erleben können.

Weitere Ausbildungsparameter waren das Rollenverhalten des Trainers (Animateur und Motivator) innerhalb eines Cardioworkouts sowie die Demonstration von über 50 in der Praxis bewährten Drill- und Spielformen für das Training im Großgruppenbereich.

Abgerundet wurde der Lehrgang mit Theorie-Vorträgen aus dem Marketing und sportmedizinischen Bereich sowie last but not least mit einer selbst choreographierten Musterstunde der Kursteilnehmer.

Nähere Infos zum Thema Cardiotennis sowie Cardiotennistrainer in eurer Nähe findet man im Internet unter dtb-cardiotennis.de.